ig-slider4.jpgig-slider1.jpgig-slider2.jpgig-slider3.jpgig-slider5.jpg

Geräuschloser Ruf nach Emissionsfreiheit

silent climate parade 20130829 1224836312Geräuschloser Ruf nach Emissionsfreiheit: Mit der "Silent Climate Parade" tanzten AktivistInnen der Kampagne "Kein weiteres Dorf" am 24. August in Berlin über den Ku'damm, um auf die Gefahren des Klimawandels aufmerksam zu machen. Musik und Anweisungen der Organisatoren wurden über Kopfhörer übertragen und blieben damit für Passanten unhörbar, wodurch der Zug eine schon fast gespenstische Anmutung erhielt. Bei der Parade konnten über 250 Einwendungen gegen den geplanten Vattenfall-Tagebau Welzow Süd II gesammelt werden.

silent climate parade 20130829 1278529631Bei der Abschlusskundgebung nutzten AktivistInnen der Kampagne die Gelegenheit, noch einmal gesondert auf die Gefahren der besonders klimaschädlichen Braunkohleverbrennung hinzuweisen. Seit 2012 hat Deutschland wieder steigende Emissionen, wofür nicht zuletzt auch die Braunkohleverstromung verantwortlich ist. Der Stromexport stieg auf 25 Prozent der Gesamterzeugung wobei dies allein für das erste Halbjahr 14,9 Terrawattstunden Strom betrug! Vor diesem Hintergrund erscheint das Vorhaben Vattenfalls, in der Lausitz 5 neue Braunkohle-Tagebaue zu eröffnen, besonders verantwortungslos und führte zu einem sehr regen Zuspruch und vielen Unterschriften gegen den in Planung befindlichen neuen Tagebau Welzow Süd II.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren